Man muß jung sein, um große Dinge zu tun.
Johann Wolfgang von Goethe
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit.
Ben Furman
Jugend ist eine Kunst.
Oscar Wilde
Kinder müssen mit Erwachsenen sehr viel Nachsicht haben.
Antoine de Saint-Exupéry
Kommt herein oder bleibt draußen, wie ihr wollt - ich zwinge niemanden!
Pippi Langstrumpf

Herzlich Willkommen auf der Webseite
der Praxis am Stadtgarten.

Liebe Kinder und Jugendliche, liebe Eltern,

nicht immer ist es leicht erwachsen zu werden, zahlreiche Klippen und Hürden gilt es zu überwinden: der Eintritt in die Schule oder die Pubertät, körperliche Erkrankungen, Mobbing in der Schule oder Trennung der Eltern. Ängste, Krisen und Probleme gehören dazu und sind normal. Aber nicht jeder junge Mensch kann gleich gut damit umgehen. Wenn dann das Denken, Fühlen und Handeln über einen längeren Zeitraum Anlass zur Sorge gibt, die Ängste und Probleme nicht verschwinden wollen oder die Lebensqualität leidet, kann diese Krise ohne psychotherapeutische Unterstützung meist nicht überwunden werden.


Dann ist es gut zu wissen, an wen man sich wenden kann.

Wir helfen Kindern und Jugendlichen bis zum 21. Lebensjahr sowie deren Bezugspersonen dabei, diese schwierige Lebenssituation zu bewältigen. Informiert Euch im Folgenden über unsere psychotherapeutische Arbeit und die Praxis. Bei Fragen, Interesse oder auch in Krisen, kontaktiert uns gerne. Wir sind gerne für Dich (und gegebenenfalls Deine Eltern oder andere Bezugspersonen) da!

Herzliche Grüße,
Das Team der Praxis am Stadtgarten

Der Weg zu einem Psychotherapieplatz in unserer Praxis

Sie erreichen unser Büro telefonisch immer dienstags von 10:30 bis 12:00 Uhr und donnerstags von 14:30 bis 16:00 Uhr.

 

Neuanfragen nehmen wir ausschließlich telefonisch und nur zu diesen Zeiten entgegen. Bitte sehen Sie aus Datenschutzgründen von einer ersten Kontaktaufnahme per Email ab!

Im Folgenden möchten wir Ihnen zeigen, wie es nach einer Anfrage bei uns in der Praxis üblicherweise abläuft.

...weiterlesen

  1. Sie vereinbaren telefonisch einen Termin zur Psychotherapeutischen Sprechstunde.
  2. Wird danach ein Therapiebedarf festgestellt, so gibt es zwei Möglichkeiten:
  • Steht ein Therapieplatz aktuell bei uns zur Verfügung, so erhalten Sie, falls gewünscht, weitere Termine.
  • Ist kein Therapieplatz frei, so erklären wir Ihnen alternative Möglichkleiten, die Sie auf Ihrer Suche nach einem Therapieplatz unterstützen. Außerdem stellen wir Ihnen das sog. Formular „PTV11“ aus, mit dem Sie sich an die Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung (Tel. 0231 – 94 32 94 44) sowie an Ihre Krankenkasse wenden können. Dort werden Sie weiter unterstützt.

    schließen

Judith Lichtenberg

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin,

Verhaltenstherapie

Boris Fahrion

Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeut,
Verhaltenstherapie

Anja Kopa

Kinder- und Jugendlichenpsycho-
therapeutin, tiefenpsychologisch
fundierte Psychotherapie

Sascha Finner

Kinder- und
Jugendlichenpsychotherapeut,
Verhaltenstherapie

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist eine Behandlung von psychischen („seelischen“) Erkrankungen mithilfe von wissenschaftlich
anerkannten Verfahren, Methoden und Techniken. Psychische Erkrankungen

...weiterlesen

können das Erleben, das Verhalten sowie das geistige und körperliche Wohlbefinden stark beeinträchtigen und mit Leid, Angst, Verunsicherung und Einschränkungen der Lebensqualität einhergehen. Eine Psychotherapie ist dann ratsam, wenn psychische Probleme nicht mehr allein oder mit Hilfe der Familie oder von Freunden gelöst werden können, zu Krankheitserscheinungen führen und die alltäglichen Anforderungen des Lebens nicht mehr bewältigt werden können.

schließen

 

Wie funktioniert Psychotherapie?

 

Die psychotherapeutische Behandlung hilft seelisches Leid und seelische Krankheit durch das Gespräch mit einer Therapeutin oder einem Therapeuten mit spezieller Ausbildung zur Behandlung psychischer Erkrankungen zu lindern oder zu bessern. Die Behandlung

...weiterlesen

kann mit der Therapeutin oder dem Therapeuten allein oder im Rahmen einer Gruppentherapie erfolgen. Bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen kann es hilfreich und notwendig sein, Bezugspersonen aus dem familiären und sozialen Umfeld mit einzubeziehen. Dies kann im Rahmen von zusätzlichen therapeutischen Gesprächen mit den Bezugspersonen erfolgen. Eine wesentliche Bedingung für das Gelingen jeder Psychotherapie ist eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Patientin oder Patient und Therapeutin oder Therapeut sowie eine Klärung, ob das geplante Psychotherapieverfahren den Erwartungen der Patientin oder des Patienten entgegenkommt. Auf dieser Grundlage bietet Psychotherapie die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen das eigene Erleben und Verhalten sowie Beziehungserfahrungen zu besprechen, zu erleben und zu überdenken und infolge dessen Veränderungen auszuprobieren und herbeizuführen.

schließen

 

Wer führt psychotherapeutische Behandlungen durch?

 

Für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende bis 21 Jahre dürfen im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung psychotherapeutische Behandlungen nur von Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeutinnen und –psychotherapeuten durchgeführt werden. Diese haben 

...weiterlesen

nach ihrer mehrjährigen Ausbildung eine staatliche Prüfung abgelegt und damit die Heilerlaubnis vom Staat erhalten (Approbation). Für Erwachsene sind Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten ab dem 18. Lebensjahr zuständig. Außerdem gibt es noch psychotherapeutisch tätigen Ärztinnen und Ärzte, die Psychotherapie anbieten.

schließen

Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen.